Geschmackvolle und individuelle Wohnzimmereinrichtung

Das Wohnzimmer ist der Ort in einer Wohnung, wo sich die ganze Familie bzw. die Freunde treffen. Es wird gelacht, gefeiert, getrunken und gegessen. Zudem muss ein Wohnzimmer für Gemütlichkeit sorgen und auch einem Spieleabend oder einem Fernsehabend Stand halten. Ein individuelles Ambiente ist also ein Muss, um seine Gäste zu jeder Tages- und Nachtzeit zu begeistern. Hier gibt es ein paar Tipps und Anregungen für innovative, moderne und gemütliche Einrichtungsideen.

Die richtige Größe der Möbel

Einrichten kann jeder? Ansich stimmt das, aber einige Tipps und Tricks sind trotzdem zu beachten, damit man am Ende ein echtes Wohlfühlerlebnis im heimischen Wohnzimmer schafft. Die richtige Größe der Möbel kann dabei entscheidend sein. Kleine Wohnzimmerräume sollten auch nur mit kleinen Möbeln belegt werden. Andernfalls entsteht ein unrundes Gesamtbild, das niemandem weiterhilft. Bei hohen Quadratmeterzahlen im Wohnzimmer kann auch mit großen Sofas, brieten Sesseln, hohen Regalen oder einem langen Sideboard gearbeitet werden. Die Größe macht also doch was aus!/

Die Architektur des Zimmers

Neben der Größe der Räume ist auch die Architektur des Zimmers zu beachten. Gibt es größere Ecken, die vielleicht auch nicht einem 90 Grad Winkel entsprechen? Dann gilt es diese auszufüllen und vor allem optimal auszunutzen. Wo sind die Lichtquellen? Hat der Raum große Fenster oder eher kleine? Die Lichtquelle im Raum ist ein wichtiger Faktor. Sie entscheidet darüber, ob es Sinn macht das Sofa an dieser Seite oder an der anderen Seite hinzustellen. Auch die Recamiere ist ein beliebtes Möbelstück, das in Verbindung mit Sofas oder einer Couch genutzt wird. Sie sorgt für eine optimale Ausnutzung des Raumes.

Werden Sie kreativer Einrichtungsexperte

Haben Sie alle Ecken, Fenster, Türen, Schrägen und Nischen eingeplant, beginnt die eigentliche Einrichtung. Welche Farbe soll die Wand haben und welche Möbel passen jetzt wirklich rein? Haben Sie noch nicht so oft Räume eingerichtet, appellieren Sie jetzt einfach an Ihre eigene Kreativität. Diese macht es aus, ob Sie sich am Ende in Ihrem Wohnzimmer wohlfühlen oder stetig etwas umräumen und verändern müssen. Entscheiden Sie sich zuerst für eine Wandfarbe. Sind Sie verspielt, greifen Sie auf eine zweite zurück und kombinieren diese.